AKTUELLES
( 27.06.2016 )
Die neuen Angebote der OVPS (Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz mbH) bemühen sich die sanfte Mobilität links der Elbe zu etablieren. Dazu soll auch das neue Angebot beitragen (Quelle: Landkreisbote LK SSOE):Mehr...
( 22.06.2016 )
Im September 2016 wird in Ústí nad Labem eine germanistische internationale Tagung zu interkulturellen Aspekten, insbesondere zu deutsch-tschechischen Beziehungen, stattfinden. An der Vorbereitung und Durchführung der Tagung werden sich aktiv sowohl Germanistikstudierende der Universität Jana Evangelisty Purkyně (UJEP) in Ústí nad Labem als auch Studierende der Slawistik und Germanistik der TU Dresden beteiligen. Über deren Förderung aus dem Kleinprojektefonds in der EUROREGION ELBE/LABE wurde am letzten Freitag, dem 17. Juni 2016, im Rahmen der Sitzung des binational besetzten Lokalen Lenkungsausschusses positiv entschieden.Mehr...
( 16.06.2016 )
23. 6. 2016 - ab 14:30, Deutsche Botschaft Prag - Vlašská 19, Praha 1

Die deutsche Botschaft in Prag öffnet nach zwei Jahren wieder ihre Türen für die breite Öffentlichkeit und veranstaltet einen bunten Tag der offenen Tür, bei dem sich unter anderem viele Institutionen vorstellen, die die deutsch-tschechischen Beziehungen prägen und fördern. Da darf natürlich auch das Prager Literaturhaus nicht fehlen! Besuchen Sie das geschichtsträchtige Gebäude der Deutschen Botschaft. Weitere Informationen über die Gestaltung des Tages und das Programm finden Sie auf der Homepage der Deutschen Botschaft und auf Facebook. Quelle: Prager LiteraturhausMehr...
( 16.06.2016 )
Am Mittwoch, dem 15. Juni 2016, fand die weitere Sitzung des Begleitausschusses des Förderprogramms zur Unterstützung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik - INTERREG-V-A, - statt. Bestätigt wurden insgesamt 18 deutsch-tschechische Projekte mit einem Fördervolumen von rund 25 Mio. Euro von der Europäischen Union. Einige geplante Vorhaben werden direkt im Gebiet der EUROREGION ELBE/LABE realisiert und somit eine unmittelbare Auswirkung zur Besserung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in der Region haben. Lesen SieMehr...
( 16.06.2016 )
Beiträge können bis zum 31.7. eingereicht werden

Der Preis wird vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Journalistenverband und dem Tschechischen Journalistenverband ausgeschrieben. Mit dem Preis wollen die Veranstalter Journalistinnen und Journalisten auszeichnen, die gegen den Trend der schnellen, oberflächlichen Berichterstattung gehen und so zum besseren gegenseitigen Verständnis beitragen.Mehr...
( 14.06.2016 )
23. und 24. September 2016 - Europastadt Görlitz/Zgorzelec

Das Institut IÖR möchte auf den geplanten Denksalon am 23. und 24. September 2016 im Schlesischen Museum in Görlitz aufmerksam machen. Der diesjährige Denksalon steht unter dem Titel Lebensqualität in der Stadt – Grüne Infrastruktur und Kulturelles Erbe und widmet sich Fragen der Stadterneuerung im Spannungsfeld der Erhaltung und Veränderung von Stadtstrukturen. Insbesondere wollen wir Fragen der Entwicklung städtischer Grün- und Freiräume und des baukulturellen Erbes im Kontext veränderter Nutzungsanforderungen diskutieren.Mehr...
( 14.06.2016 )
Farkadona ist eine griechische Kommune, die bereits in regionalen und nationalen Netzwerken und Kooperationen aktiv ist und sich gerne auch in europäischen Projekten engagieren möchte. Für den europäischen Austausch im Rahmen einer Bürgerbegegnung kann sie sich u.a. Themen wie die Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit und Armut, die Mobilität von Menschen oder nachhaltige soziale und wirtschaftliche Entwicklung vorstellen. Für eine Antragstellung zum 1. September 2016 sucht die Kommune Projekte, an denen sie als Partner mitwirken kann.Mehr...
( 14.06.2016 )
Ziel des Projekts »European Network for the Cohesion and Solidarity in Rural areas (ENSuRe)« des Regionalen Informationszentrums (RIC) Slovenska Bistrica ist es, Bürger/innen aus dem ländlichen Raum stärker in die Entwicklung eines solidarischen Europas einzubeziehen. Dem Missverständnis von EU-Politik, Falschinformationen und Stereotypen soll entgegengewirkt werden. Für das Vernetzungsprojekt, für das am 1. September 2016 ein Antrag auf Bezuschussung eingereicht werden soll, werden noch Partner gesucht.Mehr...

Kalender:

© 2008 WebActive s.r.o.