AKTUELLES
( 21.11.2016 )
26. November 2016, 14:00 Uhr in der Annenkirche, Dresden.

Vier Kinderchöre des Elbkinderlandes singen gemeinsam mit Rolf Zuckowski.

Gibt es etwas besseres als die schönste Zeit des Jahres gemeinsam zu beginnen? Nein!! Daher freut sich der Veranstalter, am Sonnabend, 26. November 2016, die Gelegenheit zu haben, drei Chören aus Dresden, Magdeburg und Kvitek Podebrady (CZ) zu einem gemeinsamen vorweihnachtlichen Konzert mit Rolf Zuckowski in der Annenkirche in Dresden zu begrüßen. Alle kleinen und großen Dresdner sind herzlich zu diesem besonderen Konzert eingeladen. Karten sind für 12,00/8,00 EUR im Musikschulbüro, Tolkewitzer Straße 21, 01277 Dresden erhältlich. Das Büro ist schultags von 14 – 18 Uhr geöffnet. (Telefon: 0351 /31 464 37 – E-Mail: Kontakt@MusikschuleDresden.de) Restkarten wird es an der Abendkasse geben.
Alle Chöre gehören zum Elbkinderland e.V. Das Elbkinderland verbindet viele Chöre und Musikschulen entlang der Elbe mit dem Ziel, musisches Interesse und Engagement von und für Kinder und Jugendliche zu fördern und zu unterstützen. Unzählige Freundschaften sind zwischen Chorkindern entstanden. Diese gingen aus zahlreichen Chorbegegnungen und Konzerten von Tschechien bis Schleswig-Holstein hervor. Rolf Zuckowski ist Initiator und Schirmherr des Vereines.Mehr...
( 21.11.2016 )
25. Novmebr 2016, 19.00 Uhr - Ústí nad Labem

Talentierte Musiker der Grenzregion präsentieren sich in einem Minifestival, darunter die Band Furt Rovně mit einer genreübergreifenden Fusion von Rock, Underground, Jazz und Chanson, beeinflusst von ethnischer und klassischer Musik.
Ort: Phoenix Sport Bar, Klíšská 8, CZ 400 01 Ústí nad Labem
Datum: 25.11.2016, 19 Uhr
Eintritt: 50 Kč
Weitere Informationen: http://tschechische-kulturtage.de/dresden/programm/index.php?tid=3548
Hauptveranstalter und Quelle:
Brücke-Institut gGmbH der Brücke/Most-Stiftung
Collegium Bohemicum, o.p.s.
Generalkonsulat der Tschechischen Republik in Dresden
Landeshauptstadt DresdenMehr...
( 21.11.2016 )
Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Vertrages von Rom möchte sich die spanische Stadt Gijón mit dem Euroskeptizismus und seinen Auswirkungen auf den europäischen Integrationsprozess und die Zukunft der EU beschäftigen. Für eine Antragstellung zum 1. März 2017 sucht die Stadt Partner.Mehr...
( 21.11.2016 )
Die Sekundarschule der slowenischen Stadt Domzale plant ein Projekt zu den Themen Immigration, Integration und Xenophobie. Im Mittelpunkt sollen nicht die aktuellen Flüchtlingsströme stehen, sondern Migrationsbewegungen aus der europäischen Geschichte. Die Organisatoren möchten insbesondere ältere Menschen, Immigranten und Schulabgänger durch das Projekt erreichen. Dafür sucht die Schule Bildungseinrichtungen, Vereine und Nichtregierungsorganisationen.Mehr...
( 10.11.2016 )
Veranstaltungstipps vom 10. - 13.11.2016Mehr...
( 10.11.2016 )
Haben Sie eine innovative Projektidee, die Sie noch in diesem Jahr verwirklichen wollen? Beim Mikroprojektefonds können Sie unkompliziert 500 Euro Förderung für Kleinvorhaben im Landkreis Sächsische Schweiz- Osterzgebirge beantragen. Finanziert wird der Fonds aus Mitteln des Bundesprogramms "Demokratie leben!" sowie des Landesprogramms "Weltoffenes Sachsen".
Die Zielsetzungen des Mikroprojektefonds sind: Vermittlung von Werten wie Toleranz und Demokratie im Rahmen der bildungspolitischen Arbeit, Entwicklung von Verständnis für gemeinsame Grundwerte und kulturelle Vielfalt, die Förderung der Achtung der Menschenwürde und jede Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit zu bekämpfen, wie z. B. Rassismus, Homophobie und Antisemitismus.Mehr...
( 09.11.2016 )
Frau Martina Edrová, Direktorin der tschechischen privaten Grundschule sowie der Kindertagesstätte „Welt“ in Děčín, sucht in Sachsen eine partnerschaftliche Einrichtung.

Die Schule hat 25 Grundschüler und 30 Kinder im Kindergarten. Die Einrichtung hat Montessori-Ausrichtung und das Interesse ein Projekt entweder mit einer Grundschule oder einem Kindergarten mit einer Spezialisierung auf Sprachentwicklung in dieser Form umzusetzen:

• gegenseitige Besuche der Einrichtungen/Schulen
• gemeinsame Aktivitäten
• gemeinsame thematische Projekte.

Kontakt:

Frau Martina Edrová
E-Mail: info@montessoridecin.cz
Telefon: 00420 737 284 689
Internet: www.montessoridecin.czMehr...
( 09.11.2016 )
Am 4 November 2016 fand im ZOO von Ústí n.L: die deutsch-tschechische Sitzung des Lokalen Lenkungsausschusses für den Kleinprojektefonds in der Euroregion Elbe/Labe statt. Die Vertreter von deutscher und tschechischer Seite haben insgesamt zehn Förderanträge bewertet. Bewilligt wurden alle Anträge mit einem Fördervolumen in Höhe von rund 128.000 EUR. Bewährt haben sich auch sogenannte Spiegelprojekte, die in dieser Runde insgesamt dreimal vorgelegt wurden.
Bisher wurden 47 Projekte davon 21 von deutscher und 26 von der tschechischen Seite der Euroregion bestätigt. Somit sind im Kleinprojektefonds rund 560.000 EUR gebunden.

Die nächste Sitzung ist im Frühjahr 2017, am 31. März, vorgesehen. Die Projektanträge für diesen Termin sollen bei der Geschäftsstelle der Euroregion spätestens bis 10. Februar eingereicht werden. Weitere Termine sind auf der Homepage der EEL unter www.euroregion-elbe-labe.eu zu finden.Mehr...

Kalender:

© 2008 WebActive s.r.o.