News
EN > News

News

We are sorry but all news are available in german language only!

Page: [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25]  [26]  [27]  [28]  [29]  [30]  [31]  [32]  [33]  [34]  [35]  [36]  [37]  [38]  [39]  [40]  [41]  [42]  [43]  [44]  [45]  [46]  [47]  [48]  [49]  [50]  [51]  [52]  [53]  [54]  [55]  [56]  [57]  [58]  [59]  [60]  [61]  [62]  [63]  [64]  [65]  [66]  [67]  [68]  [69]  [70]  [71]  [72]  [73]  [74]  [75]  [76]  [77]  [78]  [79]  [80]  [81]  [82]  [83]  [84]  [85]  [86]  [87]  [88]  [89]  [90]  [91]  [92]  [93]  [94]  [95]  [96]  [97]  [98]  [99]  [100]  [101]  [102]  [103]  [104]  [105]  [106]  [107]  [108]  [109]  [110]  [111]  [112]  [113]  [114]  [115]  [116]  [117]  [118]  [119]  [120]  [121]  [122]  [123]  [124]  [125]  [126]  [127]  [128]  [129]  [130]  [131]  [132]  [133]  [134]  [135]  [136]  [137]  [138]  [139]  [140]  [141]  [142]  [143]  [144]  [145]  [146]  [147]  [148]  [149]  [150] 

( 31.05.2018 )
Alle Bürger von Europa haben seit Anfang Mai die Möglichkeit im Rahmen einer Online-Befragung ihre Meinung äußern, welchen Weg Europa künftig einschlagen soll. Beispielsweise wird gefragt: Welche auf EU-Ebene getroffenen Entscheidungen würden Sie stolzer machen, zur Europäischen Union zu gehören? Denken Sie jetzt an die Zuwanderung nach Europa: Welche Prioritäten sollten jetzt zum Wohle der Europäer in 20 Jahren gesetzt werden? Wie könnten Bildung und Ausbildung in Europa verbessert werden? Denken Sie jetzt an die Verringerung von Ungleichheiten: Welchen Bereichen sollte die Europäische Union Ihrer Meinung nach Priorität geben?More...
( 30.05.2018 )
Einer der Werbeprodukte der Stadt Pirna ist seit letztem Jahr auch ein Stadtplan mit kindergerechten Texten, welche kurz die Geschichte zu den einzelnen Stationen beschreiben. Die städtische Marketinggesellschaft hat bereits mehr als 10.000 Exemplare verteilt. Die Nachfrage ist auch in den regionalen touristischen Informationsstellen hoch. Im Rahmen des Marketings zählen zur Zielgruppe auch die tschechischen Nachbarn, deshalb wurde der Kinderstadtplan ins Tschechische und sogar ins Englische übersetzt.(Quelle: Pirnaer Anzeiger)More...
( 25.05.2018 )
Die Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz hat die 99. Ausgabe der Publikation SandsteinSchweizer für Juni herausgegeben.More...
( 23.05.2018 )
29. Mai 2018, 18.00 Uhr, Prager Literaturhaus - Ječná 11, Praha 2

Das Prager Literaturhaus lädt herzlich zur Veranstaltung mit dem Titel „Die Prager deutschen Autoren und die Gründung der Tschechoslowakei“ ein, die im Rahmen der kleinen Vortragsreihe „Von der Monarchie zur Republik“ stattfindet. Der Vortrag geht insbesondere der Frage nach, wie das Verhältnis der Prager deutschen Autoren zur Gründung der Tschechoslowakei war. Unter anderem wird auch über den Roman Das Slawenlied von F. C. Weiskopf diskutiert.
Gäste: Viera Glosíková (PedF UK), Milan Tvrdík (PedF UK), Jan König (JČU České Budějovice)
Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.More...
( 22.05.2018 )
Anmeldung bis 03. September

Tandem, das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch, lädt alle Erzieher/-innen, Lehrer/-innen, Fachkräfte und Multiplikator/-innen, die mit Kindern zwischen 3 und 8 Jahren arbeiten und Interesse am Nachbarland Tschechien haben, zum Fachkräfteseminar vom 20. bis 22. September 2018 nach Hof ein. Bei dieser Veranstaltung lernen Sie, wie Sie deutsch-tschechische Sprach- und Medienprojekte in der eigenen Einrichtung umsetzen können. Neben allgemeinen Tipps zur Finanzierung und Durchführung von Sprach- und Medienprojekten, sind zwei praxisorientierten Workshops für Sie geboten. In einem Workshop lernen Sie selbst das Audioprojekt „Geräuschesammler“ zu gestalten. Im zweiten Workshop dürfen Sie mit einer erfahrenen Sprachanimateurin in die Welten der deutsch-tschechischen Sprachanimation schnuppern. Teilnehmen können Fachkräfte aus Kitas, Horten, Grundschulen Klassen 1 und 2, Vereinen und aus Organisationen, die mit Kindern zwischen 3 und 8 Jahren arbeiten.More...
( 22.05.2018 )
Der Dresdner Verein riesa efau mit seinem Partner laden herzlich zum internationalen Dokumentarfilmfestival Elbe Doc.k ein, welches zum ersten Mal dem Dresdner Publikum aktuelle preisgekrönte Dokumentarfilme des Pavel-Koutecký-Preises präsentiert und damit eine Lücke im Festivalkalender der Landeshauptstadt schließt. Vom 24. bis 26. Mai werden im Thalia Kino Dresden an drei aufeinanderfolgenden Abenden fünf internationale Filme sowie ein deutsch-tschechisches Kurzfilmprogramm gezeigt. Veranstaltet wird das grenzüberschreitende Festival vom riesa efau Dresden in enger Zusammenarbeit mit der AG Kurzfilm – Bundesverband deutscher Kurzfilm und Partnern der EuroRegion Elbe/Labe. Moderiert wird das Programm von deutschen und tschechischen Studierenden, die sich im Rahmen eines grenzüberschreitenden Filmbildungsworkshops während des Festivals in Ústí nad Labem intensiv mit den Filmen auseinandergesetzt haben werden. Sie werden in die Veranstaltungen einführen, um anschließend gemeinsam mit den deutschen und tschechischen Filmschaffenden sowie dem Publikum angeregt zu diskutieren.More...
( 22.05.2018 )
Anmeldung bis 21. Juni 2018

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt lädt gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern zum nächsten Fachgespräch zur Sächsisch-Böhmischen Schweiz am 29. Juni 2018 in das NationalparkZentrum Sächsische Schweiz nach Bad Schandau ein. Die Wechselbeziehung Mensch – Natur / Natur - Mensch hat auch in dieser Region eine lange Geschichte, die stets erforscht wird und zu der immer wieder neue Erkenntnisse ans Tageslicht kommen. Der Forschungsarbeit der letzten zwei Jahrzehnte widmet sich der Themenschwerpunkt des Fachgesprächs "ARCHÄOLOGISCHE BEFUNDE IM ELBSANDSTEINGEBIRGE - VON DER URGESCHICHTE BIS ZUR FRÜHEN NEUZEIT". Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung ist bis 21. Juni 2018 erforderlich.More...
( 18.05.2018 )
29.5.2018, Bonn

Engagement Global bietet eine Einführung in die Rahmenbedingungen der EuropeAid-Antragsstellung sowie einen Überblick über die von EuropeAid veröffentlichten thematischen und länderbezogenen Programme für Auslandsprojekte. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende von Nichtregierungsorganisationen und Kommunen, die bislang noch wenig oder keine Erfahrung mit der Antragstellung bei der EU haben und die sich generell über die verschiedenen aktuellen Programme und Förderbedingungen von EuropeAid informieren möchten.More...
( 18.05.2018 )
Mit der Digitalisierung des gesellschaftlichen Lebens wandelt sich auch zivilgesellschaftliches Engagement. Die kostenlose Broschüre »Engagement im digitalen Zeitalter - Trends, Chancen und Herausforderungen« der Friedrich-Ebert-Stiftung beleuchtet praxisnah, welche Chancen die Digitalisierung für Engagement und Zivilgesellschaft bietet, welche Herausforderungen sich stellen und wie digitale Trends und Innovationen zivilgesellschaftliches Engagement unterstützen können.More...
( 18.05.2018 )
14.6.2018, Berlin

Das Seminar führt in das EU-Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« ein. Das Programm bietet finanzielle Unterstützung für eine Vielzahl von bürgernahen Projekten in Europa. Europabeauftragte von Kommunen, Aktive in Vereinen und anderen Organisationen, die internationale Begegnungen, Austausch- oder Kooperationsprojekte mit europäischen Partnern organisieren wollen, sind mit diesem Seminar angesprochen. Erläutert werden die Ziele und Themen, das Antragsverfahren sowie Beispiele geförderter Projekte. Zudem gibt es Raum für den Ideen- und Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmer/innen.More...
© 2008 WebActive s.r.o.