News
EN > News

News

We are sorry but all news are available in german language only!

Page: [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25]  [26]  [27]  [28]  [29]  [30]  [31]  [32]  [33]  [34]  [35]  [36]  [37]  [38]  [39]  [40]  [41]  [42]  [43]  [44]  [45]  [46]  [47]  [48]  [49]  [50]  [51]  [52]  [53]  [54]  [55]  [56]  [57]  [58]  [59]  [60]  [61]  [62]  [63]  [64]  [65]  [66]  [67]  [68]  [69]  [70]  [71]  [72]  [73]  [74]  [75]  [76]  [77]  [78]  [79]  [80]  [81]  [82]  [83]  [84]  [85]  [86]  [87]  [88]  [89]  [90]  [91]  [92]  [93]  [94]  [95]  [96]  [97]  [98]  [99]  [100]  [101]  [102]  [103]  [104]  [105]  [106]  [107]  [108]  [109]  [110]  [111]  [112]  [113]  [114]  [115]  [116]  [117]  [118]  [119]  [120]  [121]  [122]  [123]  [124] 

( 11.08.2015 )
Hans-Jürgen Evers, der ehemalige Landrat vom Landkreis Pirna (bis 1994), ist am 3. August nach einer langen Krankheit im Alter von 83 Jahren gestorben.
Herr Evers war seit der Gründung der EUROREGION ELBE/LABE im Jahr 1992 bis 2004 an der Spitze der Kommunalgemeinschaft Euroregion Oberes Elbtal/Osterzgebirge e.V. tätig und war zugleich Co- Präsident der grenzüberschreitenden Interessengemeinschaft EUROREGION ELBE / LABE. Er hat diese Tätigkeit mit sehr viel Sachkompetenz, Engagement und persönlichem Einsatz ausgeführt.More...
( 29.07.2015 )
23.10.2015 in Dresden

Neben einer kurzen Analyse der aktuellen Arbeitsmarktsituation im Dreiländereck, wollen wir die Entwicklung der Arbeitnehmermobilität unter fairen Bedingungen auf europäischer und regionaler Ebene diskutieren. Dabei geht es uns um zukünftige Schritte hin zu einem gemeinsamen Arbeitsmarkt und einer nachhaltigen Fachkräfteentwicklung. Neben der Förderung von Information und Beratung für mobile Beschäftigte und für Unternehmen, werden dabei die Themen Aus- und Weiterbildung, regionale Fachkräftestrategien etc. eine Rolle spielen. Ihre Teilnahme zugesagt haben bereits die Europaabgeordnete Jutta Steinruck und der Staatssekretär für Arbeit des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Freistaates Sachsen, Stefan Brangs. Arbeitssprachen: Deutsch, Tschechisch, PolnischMore...
( 29.07.2015 )
Informationen zu aktuellen Geschehnissen im Europäischen Parlament sind ab sofort monatlich auf einer neuen Europabriefwebseite "www.europabrief-sachsen.eu" zu finden. (Quelle: Hermann Winkler und Dr. Peter Jahr - Mitglieder des Europäischen Parlaments)More...
( 29.07.2015 )
In der neuen Ausgabe finden Sie unter anderem auch einige Informationen aus der Böhmischen Schweiz.More...
( 29.07.2015 )
11.08.2015, Berlin

Sind Sie Projektverantwortliche/r einer Organisation, Kommune oder Einrichtung und bearbeiten gerade einen Antrag im Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger«, den Sie zu einer der nächsten Einreichfristen am 01.09.2015 (Förderbereiche 2.1 und 2.2) oder 01.03.2016 (alle Förderbereiche) einreichen möchten? Haben Sie Fragen zur Darstellung Ihres Projekts im Antragsformular? In dem Seminar »Sind wir auf dem richtigen Weg?« der KS EfBB werden die konzeptionellen Anforderungen des EU-Programms »Europa für Bürgerinnen und Bürger« erläutert.More...
( 10.07.2015 )
Mitarbeiter der tschechischen Bahn haben sich am Dienstag über die Geschichte der grenzüberschreitenden Bahnverbindung zwischen Sebnitz und Dolní Poustevna informiert. Die Eisenbahner, die alle auf der Strecke der Nationalparkbahn zwischen Rumburk, Sebnitz, Bad Schandau und Děčín beschäftigt sind, haben die aktuelle Ausstellung im Bahnhof von Dolní Poustevna besichtigt. Der Neustädter Dieter Hesse stellt dort zahlreiche Exponate zur Geschichte der Strecke aus. Vor 110 Jahren fuhr der erste Personenzug, vor einem Jahr wurde die Strecke wiedereröffnet. Die Ausstellung läuft noch bis zum Sonntag und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. (Quelle: SZ) siehe auch http://dolnipoustevna.cz/soubory/20150629132330-00001.jpgMore...
( 08.07.2015 )
10.08.2015, Berlin

Das EU-Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« fördert Kommunen, Organisationen und Einrichtungen, die Anlässe zur Auseinandersetzung mit der europäischen Geschichte, mit aktuellen europäischen Herausforderungen und EU-Politik bieten. Die Ziele und Förderbedingungen dieses Programms werden im Rahmen der Veranstaltung erläutert. Die Teilnahme istMore...
( 08.07.2015 )
Die Kleinstadt Vieiste liegt im Südosten Lettlands und hat rund 5.000 Einwohner. Sie sucht Kooperationspartner für ein Vorhaben, bei dem es um einen Erfahrungsaustausch zum Thema »Errungenschaften der Europäischen Union« gehen soll. Ein Antrag auf Förderung soll frühestens am 01.03.2016 eingereicht werden.More...
( 26.06.2015 )
15. Juli 2015 im IÖR Dresden

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. lädt zur Vortragsreihe, die am Mittwoch, dem 15. Juli 2015 um 17:00 Uhr im Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) stattfindet ein. Hern Prof. Dr. Dietrich Henckel von der TU Berlin wird als Referent zum Thema: „Zeiteffizienz und Zeitgerechtigkeit von Städten“ informieren.More...
( 25.06.2015 )
Das Kabinett von Premier Bohuslav Sobotka (ČSSD) hat sich gestern mit deutlicher Mehrheit für die Einführung eines neuen staatlichen Feiertags in Tschechien ausgesprochen. Somit im kommenden Jahr könnte der Karfreitag demnach ein staatlicher Feiertag werden. Nur die sozialdemokratischen Minister Jan Mládek und Jiří Dienstbier stimmten nicht zu, berichten tschechische Medien. (Quelle: Prag-aktuell.cz)More...
© 2008 WebActive s.r.o.