News
EN > News

News

We are sorry but all news are available in german language only!

Page: [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25]  [26]  [27]  [28]  [29]  [30]  [31]  [32]  [33]  [34]  [35]  [36]  [37]  [38]  [39]  [40]  [41]  [42]  [43]  [44]  [45]  [46]  [47]  [48]  [49]  [50]  [51]  [52]  [53]  [54]  [55]  [56]  [57]  [58]  [59]  [60]  [61]  [62]  [63]  [64]  [65]  [66]  [67]  [68]  [69]  [70]  [71]  [72]  [73]  [74]  [75]  [76]  [77]  [78]  [79]  [80]  [81]  [82]  [83]  [84]  [85]  [86]  [87]  [88]  [89]  [90]  [91]  [92]  [93]  [94]  [95]  [96]  [97]  [98]  [99]  [100]  [101]  [102]  [103]  [104]  [105]  [106]  [107]  [108]  [109]  [110]  [111] 

( 01.09.2014 )
8. - 9. Dezember 2014, Berlin

Intensive Vorbereitung auf Prüfungen und Vor-Ort-Kontrollen. Die Veranstaltungsbroschüre findenMore...
( 01.09.2014 )
Einreichungsfrist 25. September 2014

Die EU unterstützt in der Förderperiode 2014-2020 die Politik der Mitgliedstaaten zur Verbesserung der Gesundheit und zum Abbau gesundheitlicher Ungleichheiten mithilfe des 3. Gesundheitsprogramms „Gesundheit für Wachstum“. Im Rahmen dieses Aktionsprogramms wurde ein Aufruf zur Einreichung von Anträgen veröffentlicht.More...
( 01.09.2014 )
In der August-Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Informationen:
- Marathonlaufen in der Dresdner Partnerstadt Ostrava
- Dresdner Gastfamilien für Freiwillige aus Tschechien gesucht
- Projekt der Brücke/Most-Stiftung "Direkt vor der Haustür - Offene Grenze 10 Jahre später"More...
( 01.09.2014 )
Anmeldeschluss 16. Oktober 2014

Am 13. November findet im Sächsischen Kommunalen Studieninstitut Dresden (SKSD) ein Weiterbildungsseminar über kommunalrelevante EU-Förderprogramme in der neuen Förderperiode 2014 bis 2020 statt. Die Leiterin des Europabüros des Sächsischen Städte- und Gemeindetages, Janna Lehmann, wird über die EU-Regionalpolitik, europäische Aktionsprogramme allgemein und einige kommunalrelevante Förderprogramme im Speziellen referieren und Hin-
weise zur Antragstellung geben.More...
( 27.08.2014 )
Deutschland und Tschechien wollen bis Ende dieses Jahres ein neues Abkommen unterzeichnen, um die Zusammenarbeit und Kommunikation der Polizeien beider Länder zu verbessern. Das sagte der Kreishauptmann von Liberec Martin Půta (Starostové)nach einem Treffen mit Bundesinnenminister Thomas de Maizière(CDU) am Montag vergangener Woche in Hrädek nad Nisou (Grottau). Beide Seiten waren sich einig, dass ein solcher Vertrag für die Bekämpfung der Kriminalität notwendig sei. Bisher profitierten Kriminelle von der Staatsgrenze, so de Maizière.More...
( 22.08.2014 )
Rund 65 Millionen Euro sind seit Jahresbeginn an EU-Fördermitteln in sächsische Staatsstraßen geflossen. Das teilte das Wirtschaftsministerium am Mittwoch mit. In der auslaufenden Förderperiode 2007 bis 2013 standen insgesamt 619,9 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung. Davon wurden rund 500 Millionen Euro bereits verteilt. Damit liegt Sachsen laut Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) im Plan. „Wir werden alle Projekte rechtzeitig fertigstellen“, kündigte er an. Insgesamt arbeite der Freistaat an 150 Straßenbauprojekten, die mit Hilfe von EFRE-Mitteln finanziert werden. (Quelle: SZ-online)More...
( 22.08.2014 )
24. September 2014, Dresden

Das Veranstaltungsmanagement lädt am Mittwoch, dem 24. September 2014 um 17:00 Uhr ins Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) zum Vortrag "Regionalentwicklung durch Rückwanderung. Neue Ergebnisse zum Wanderungsgeschehen in Deutschland" ein.



Wir freuen uns, Herrn Dr. Thilo Lang vom Leibniz-Institut für Länderkunde Leipzig als Referent zum Thema: "Regionalentwicklung durch Rückwanderung. Neue Ergebnisse zum Wanderungsgeschehen in Deutschland“ begrüßen zu können.


Wie immer besteht anschließend die Möglichkeit zur Diskussion. Genauere Informationen finden Sie in der PDF-Datei im Anhang.

Angehörige von Universitäten bitten wir, ihre Studenten auf die Veranstaltung hinzuweisen.

Veranstaltungsort: Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Weberplatz 1, 01217 Dresden, Veranstaltungssaal

Mit freundlichen GrüßenMore...
( 22.08.2014 )
28.-30. September 2014, Wien

Das Institut der Regionen Europas (IRE) lädt ins Rathaus nach Wien ein. Bei der 10. Konferenz Europäischer Regionen und Städte steht das Thema demographischer Wandel im Fokus. Podiumsdiskussionen widmen sich den Bereichen Verkehr, Regionaltourismus, Energiewende, Erneuerbare Energien und dem Thema der Klein- und Mittelbetriebe.More...
( 22.08.2014 )
Die polnische Stiftung Hereditas sucht Partner für ein zivilgesellschaftliches Projekt mit dem Titel »Local Heroes for Europe«. Ziel ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu mehr Engagement in Europa anzuregen und zu zeigen, welche innovativen Projekte in den zehn Jahren der polnischen EU-Mitgliedschaft verwirklicht wurden. Das Projekt besteht aus einem Festival der Innovation mit verschiedenen Workshops, der Erstellung einer Online-Plattform und einer Konsultation mit Führungskräften in sozialen Projekten über die Online-Plattform.More...
( 22.08.2014 )
17. September 2014, Berlin

Nur wer als Verantwortlicher für EU Fonds auch die beihilfenrechtlichen Vorschriften korrekt anwendet, vermeidet die erheblichen Gefahren der Rückforderung von Fördergeldern. Mit diesem Praxisseminar können Sie sich auf Prüfungen durch die Europäische Kommission und den Europäischen Rechnungshof vorbereiten.

Schwerpunkte der Veranstaltung sind:
- Bedeutung der EU-Beihilfenvorschriften für die Strukturfonds
- Wann ist staatliche Förderung eine verbotene Beihilfe?
- Vorbereitung auf Prüfungen des Europäischen Rechnungshofes
- Wie beuge ich der Rückforderungsgefahr vor?
- Die neuesten Änderungen des EU-Beihilfenrechts
- Ausgewählte Fälle und Stolperfallen – Workshop mit Gruppenarbeit.More...
© 2008 WebActive s.r.o.