Aktuelles
Homepage > Aktuelles > Artikelliste > Tagung „Die barocke Idee“

Tagung „Die barocke Idee“

Anmeldesschluss 24.05.2019
Tagungstermin: 13. und 14. Juni 2019 im Barockgarten Großsedlitz

Barocke Gartenkunstwerke sind Teil einer barocken Idee, die neben militärischer Stärke, prachtvollen Residenzen und kostbaren Kunstsammlungen fürstliche Macht repräsentieren sollte und dem Repräsentationsbedürfnis barocker Herrscher mit absolutem Machtanspruch Ausdruck verliehen. In ihnen widerspiegelt sich die universal aufgefasste Existenz des Fürsten mit göttlichem Herrschaftswillen. Als Symbole absolutistischer Machtvollkommenheit prägen sie bis heute die Kulturlandschaft Zentraleuropas.
Im Rahmen der Tagung, die durch das EU-Projekt „Fürstliche barocke Sommerresidenzen“ gefördert wird, widmen sich der Barockgarten Großsedlitz und Schloss Děčín barocken Schloss- und Gartenanlagen in Sachsen und Böhmen.


Veranstaltet von der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH/Barockgarten Großsedlitz und Schloss Děčín im Rahmen des EU-Kleinprojektes „Fürstliche barocke Sommerresidenzen“ − gefördert durch die Europäische Union/Euroregion Elbe-Labe

Anmeldung unter: www.barockgartengrosssedlitz.de\tagung
Anmeldeschluss: 24.05.2019

Ein Tagungsbeitrag wird nicht erhoben.

Barockgarten Großsedlitz
Parkstr. 85 · 01809 Heidenau
grosssedlitz@schloesserlandsachsen.de
Tel. 0049 3529 5639 11


Quelle: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH

 Tagungsprogramm zum Download

© 2008 WebActive s.r.o.